Fair engagiert: Fair-Trade Online-Schulung

Was ist fair am fairen Handel? Wer entscheidet über die Verwendung der Fairtrade-Prämie? Und wie profitieren Kinder von Fairtrade? Antworten auf diese Fragen finden sich in der Online-Schulung des TransFair e.V. zum Mitmachen.

Das Online-Quiz von TransFair e.V. erklärt kurz und verständlich, was sich hinter fairem Handel, fairen Produkten und sogenannten Fairtrade-Mischprodukten verbirgt. Zwölf Fragen werfen Schlaglichter auf das Zertifizierungssystem, die Produktion in teilnehmenden Ländern und die Arbeit des Vereins. Für das korrekte Beantworten aller Fragen verleiht TransFair allen Teilnehmern eine personalisierte PDF-Urkunde.

Einfach hier registrieren und mitmachen!

Bei Fairtrade stehen benachteiligte Produzentengemeinschaften sowie Arbeiterinnen und Arbeiter in den Entwicklungs- und Schwellenländern im Mittelpunkt. Fairtrade Labelling wurde vor 20 Jahren als Ergänzung zur klassischen Entwicklungshilfe gegründet und verfolgt das Ziel, Konsum verantwortlicher zu gestalten und die Armut im globalen Süden abzubauen.

Quelle: BNE-Portal/ http://www.fairtrade-deutschland.de


Zurück zum Thema:
Fairer Handel
Zurück zur Kategorie:
Fundstücke