e-Lecture: Anforderungen und Folgerungen der Energiewende

Menschliche Aktivitäten haben seit der Industrialisierung in starkem Maße zu einem Anstieg der Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre geführt. Wichtigste Ursache ist die Verbrennung fossiler Brennstoffe, bei der Kohlendioxid freigesetzt wird.

Diese e-Lecture “Marketing und Nachhaltigkeit” stammt aus dem Modul “Nachhaltigkeit und BWL” der Virtuellen Akademie Nachhaltigkeit.

Die e-Lecture setzt sich aus drei Elementen zusammen:

1. Wandel in der Erzeugung
2. Auswirkungen auf Netze und Verbraucher
3. Interview mit Rückfragen

Der Dozent ist Prof. Dr. Sebastian Jurczyk.

1. Wandel in der Erzeugung

Inhalte der e-Lecture:

  • Unterschiede und Anforderungen einer zentralen und dezentralen Energieerzeugung
  • Zusammenhänge zwischen Erneuerbaren Erzeugern und Netzen verstehen
  • Herausforderungen der Zukunft für die Flexibilität der Erzeuger und Versorgungsunsicherheit der Verbraucher

2. Auswirkungen auf Netze und Verbraucher

Inhalte der e-Lecture:

  • Anforderungen der Energiewende an das Stromnetz
  • Unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten zur Vermeidung von Netzengpässen und können diese anhand ihrer Vor- und Nachteile bewerten
  • Die neue Rolle von Energieversorgern und deren Marktumfeld

3. Interview mit Rückfragen

Inhalte der e-Lecture:


Prof. Dr. Sebastian Jurczyk

Zurück zum Thema:
Energiewende
Zurück zur Kategorie:
Fundstücke